News veröffentlichen
06.09.2019 Sonstiges

zinsbaustein.de erreicht 50 Millionen Fundingmarke bei Schwarm-Finanzierung für Immobilien

zinsbaustein.de hat die Fundingmarke von 50 Millionen Euro bei der Mitfinanzierung von Immobilienprojekten erreicht. Im August 2019 hat die digitale Plattform für Immobilien-Crowdinvestments fünf Projekte mit einer Fundingsumme von insgesamt 5,7 Millionen Euro in kürzester Zeit finanziert. Damit hat das Berliner Start-up seit seiner Unternehmensgründung im Jahr 2016 das Funding für insgesamt 39 Immobilienprojekte bereitgestellt.

06.09.2019

label
* Fünf Projekte in Millionenhöhe innerhalb weniger Stunden finanziert * Seit Unternehmensgründung insgesamt 39 Immobilienprojekte und über 50 Mio. Euro finanziert * 100% Erfolgsq...

Das könnte Dich auch interessieren

Zukunftswerkschau XR.Factor

Architektur und Immobilienwirtschaft unterliegen in der aktuellen Zeit Herausforderungen i... Mehr lesen

Digitale Lösungen für Produktion und Logistik

CBA Aachen 2022 betrachtet die ganze Welt der Business Applications Mehr lesen

Competence Center 5G.NRW geht in die Verlängerung

Minister Pinkwart überreicht Förderbescheid am FIR Mehr lesen

Allenstein Carrée – Alle Wohnungen verkauft

Mehrfamilienhaus mit neun Wohnungen entsteht in Gladbeck-Mitte Mehr lesen

Traumhäuser und Bruchbuden: Neuer Podcast für Immobilienprofis

Mit einem Podcast für Immobilienprofis ist der Immobilienverband Deutschland IVD West... Mehr lesen

Erfolgreicher Immobilienkongress des IVD West in Bonn

Am 1. April trafen sich mehr als 200 Immobilienprofis aus NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saa... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.