News veröffentlichen
06.12.2018 Unternehmen

zinsbaustein.de ist eines der innovativsten deutschen Start-ups

06.12.2018

label
Anzeige
Das Start-up-Magazin The Hundert hat die Berliner Plattform für digitale Immobilien-Investments zinsbaustein.de in die Top-100 der innovativsten Start-ups Deutschlands gewählt. Grundlage des Rankings ist eine Auswertung von rund 650 Start-up-Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland durch eine 42-köpfige Jury aus Startup-Investoren, Corporate-Vertretern und Politikern. Der Fokus bei der finalen Wahl lag dabei auf dem Innovationsgrad und der potenziellen Wertschöpfung in der Zukunft.

Einzigartige Qualitätssicherung für Schwarmfinanzierer

In Zeiten niedriger Zinsen und fehlender Anlagealternativen haben Anleger über zinsbaustein.de die Möglichkeit, mittels Schwarmfinanzierung den Bau von Immobilien wie Bürogebäuden, Studentenwohnheimen oder Wohnhäusern in ganz Deutschland zu unterstützen. „Es ist für uns eine schöne Bestätigung, es mit unserem Geschäftsmodell und unserem einzigartigen Qualitätsfokus auf die Bestenliste geschafft zu haben. Dies beweist die Innovationskraft unseres unternehmerischen Handelns, das einem breiten Spektrum von Anlegern den Zugang zu Anlageklassen ermöglicht, die traditionell semi-institutionellen und institutionellen Investoren vorbehalten waren”, freut sich Volker Wohlfarth, Geschäftsführer von zinsbaustein.de.

„Innovativ ist, dass unser Investment-Angebot einem rigiden Auswahlprozess unterliegt und somit einen hohen Qualitätssicherungsanspruch erfüllt. Mehr als 40 Kriterien werden bei der Auswahl unserer Angebote im Detail beachtet und durch ein hochkarätig besetztes Investment-Komitee aus erfahrenen Immobilien- und Finanzfachleuten final frei gegeben”, so Wohlfarth weiter. „Eine Besonderheit ist auch der zeitliche Puffer bei den Anlageprodukten. Auf dessen Basis wurden bisher alle Anlagen inklusive Zinsen innerhalb der geplanten Zeit oder sogar früher an die Privatanleger erfolgreich zurückgeführt. Ein weiterer innovativer Baustein unserer Plattform ist, dass wir vermögenden Kunden neue Investmentmöglichkeiten nun auch in Form von Privatplatzierungen anbieten.”

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

The Ship launcht Acceleration-Initiative für Startups & Unternehmen

Neuer Schwung für die Kölner Startup-Szene: Das Bauprojekt The Ship wird Startup... Mehr lesen

Feldhoff Gruppe gründet Beteiligungsgesellschaft für Startups in der Immobilienw...

Feldhoff Capital Management und Alexander Ubach-Utermöhl haben gemeinsam die Beteilig... Mehr lesen

F&B-Gruppe erwirbt Grundstück im Zentrum der deutschen Hauptstadt

Die F&B-Gruppe setzt auf die Bundeshauptstadt: Der in Berlin, München und Leipzig... Mehr lesen

0 Kommentare