News veröffentlichen
26.08.2020 MärkteWohnenHamburg

ZINSHAUSTEAM & KENBO veröffentlicht Marktbericht für Anlageimmobilien in Hamburg 2020

Die Kontinuität des Wandels gilt – Corona erhöht das Tempo

26.08.2020

label
Anzeige
Die Entwicklungen am Immobilienmarkt werden durch die Corona-Krise nicht in eine völlig neue Richtung gelenkt, sondern in der Regel nur beschleunigt. Und besonders die Wohnimmobilie bleibt ein si...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Colliers International: München weiterhin teuerster Wohnungsmarkt unter Deutschlands ...

- Starke Nachfrage in allen Lagen führt zu Mietsteigerungen - Durchschnittliche Neu... Mehr lesen

Bundesweit hohe Nachfrage nach Wohneigentum – Köln drittteuerste Stadt bei Mie...

- Bundesweite Preisdynamik bei Mieten und Kaufpreisen lässt etwas nach - Wert von E... Mehr lesen

Kaum Entlastung auf dem Berliner Wohnungsmarkt – im Gegenteil: Das Wohnungsangebot s...

- Die Wohnungsmieten für Bestandswohnungen, die vor 2014 fertig gestellt wurden, sind... Mehr lesen

Nachfrage nach Eigenheimen im Speckgürtel von Köln hängt stark von der loka...

Köln, 16.10.2020 Eine aktuelle Umfrage unter Immobilienmaklern hat ergeben, dass beim... Mehr lesen

Colliers International: Deutschland ist einer der sichersten und solidesten Wohnmärkt...

- Colliers-Report Residential Investment analysiert und bewertet 42 deutsche Städte ... Mehr lesen

Neue KI-Analyse von PREA: Mieten in den Speckgürteln steigen stärker als in M...

• Gräfelfing hat das meiste Wachstumspotenzial im Münchener Umland ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.