News veröffentlichen
12.03.2019 Experten

"Zinsstillstand in der Eurozone" - der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommentar

Letztes Jahr gab die Europäische Zentralbank (EZB) noch Aussicht auf eine Zinserhöhung im Herbst 2019, doch nach der letzten Ratssitzung zeichnet sich ein pessimistischeres Bild ab. Die Geldhüter gehen inzwischen davon aus, dass „... die EZB-Leitzinsen mindestens über das Ende 2019 und in jedem Fall so lange wie erforderlich auf ihrem aktuellen Niveau bleiben werden.“ Damit werden auch auslaufende Titel aus dem Anleihekaufprogramm mindestens bis nach einer Leitzinserhöhung vollumfänglich refinanziert. Außerdem wurde ein neues Programm zur langfristigen Refinanzierung (TLTRO-III) von Bankenvorgestellt. Die EZB reagiert vor allem auf eine entkräftete Inflationsentwicklung in Zusammenhang mit unsicheren Marktbedingungen und einer konjunkturellen Abschwächung. Erfahren Sie in der heutigen Ausgabe des Zinskommentars, wieder geldpolitische Beschluss der EZB am 7. März einzuordnen ist.

=== Zinsstillstand in der Eurozone === Aus dem Statement der EZB lässt sich zunächst einmal folgendes ablesen: Es bestehen derzeit immer noch große wirtschaftliche Abwärtsrisi...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden

Das könnte Dich auch interessieren

"Christine Lagarde - wird sie den Kurs der EZB ändern?" - der aktuelle Neuw...

Die Kandidatenfragefür den Posten des zukünftigen Präsidenten der Europ... Mehr lesen

Grünen Büro- und Gewerbeimmobilien gehören die Zukunft

Expertenmeinung: Energieeffizienz gewinnt an Bedeutung / Makler sehen Wertsteigerung und v... Mehr lesen

"The Hero of the Euro: Mario Draghi" - der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommen...

Der zumindest in Deutschland kontrovers diskutierte Präsident der Europäischen Z... Mehr lesen

Flexibles Arbeiten: An der Spitze der Wunschliste

Der aktuellste Global Workspace Survey von IWG hat herausgefunden, dass flexibles Arbeiten... Mehr lesen

"Die Alten haben Schuld: Demografischer Wandel als Zinsbremse" - der aktuelle Ne...

Über vier Jahre ist esnun schon her, dass die Europäische Zentralbank (EZB) denL... Mehr lesen

Unsicherheit, fehlende Anschlussimmobilie und erwartete Preissteigerung – darum z...

Verkaufswillige Immobilienbesitzer sollten die derzeit günstigen Bedingungen nutzen, ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.