News veröffentlichen
19.12.2018 Experten

"Zinswende 2019 – oder doch Rezession?" - der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommentar

Der Handelskonflikt mit den USA, der Haushaltsstreit mit Italien, das Brexit-Chaos, der Absturz der türkischen Lira: Das Jahr 2018 war vor allem von politischen Turbulenzen geprägt. Außerdem verlor der Euro seit April 2018 im Zuge der Leitzinserhöhungen durch die Federal Reserve (Fed) fast 10 Prozent an Wert. Die EZB verkündete im Dezember zwar, wie erwartet, das Ende der Nettozukäufe von Staatsanleihen an, dennoch sind potentielle Zinsanpassungen in der Eurozone noch in weiter Ferne. Weder der Dow Jones noch der DAX 30 konnte sich gegenüber 2017 steigern. Nach der jahrelangen Wachstumsrallye scheint der Wendepunkt erreicht worden zu sein.

=== Zinswende 2019 – oder doch Rezession? === Viele Ereignisse die 2018 schon eine Rolle gespielt haben, werden sich im nächsten Jahr noch weiter konkretisieren und damit richtungsweisend ...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden

Das könnte Dich auch interessieren

Savills entwickelt eigenen Arbeitsplatzkosten-Indikator

Nettokaltmiete, Betriebs-, Anschaffungs- sowie Projektnebenkosten – die Liste der mo... Mehr lesen

"Christine Lagarde - wird sie den Kurs der EZB ändern?" - der aktuelle Neuw...

Die Kandidatenfragefür den Posten des zukünftigen Präsidenten der Europ... Mehr lesen

Grünen Büro- und Gewerbeimmobilien gehören die Zukunft

Expertenmeinung: Energieeffizienz gewinnt an Bedeutung / Makler sehen Wertsteigerung und v... Mehr lesen

"The Hero of the Euro: Mario Draghi" - der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommen...

Der zumindest in Deutschland kontrovers diskutierte Präsident der Europäischen Z... Mehr lesen

Flexibles Arbeiten: An der Spitze der Wunschliste

Der aktuellste Global Workspace Survey von IWG hat herausgefunden, dass flexibles Arbeiten... Mehr lesen

"Die Alten haben Schuld: Demografischer Wandel als Zinsbremse" - der aktuelle Ne...

Über vier Jahre ist esnun schon her, dass die Europäische Zentralbank (EZB) denL... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.