News veröffentlichen
12.01.2021 DealsPflegeAmsterdam

Zuwachs für „Little Friends“: AviaRent erweitert Teilfonds um 15Kitas in den Niederlanden

- Objekte überzeugen mit Lage und Infrastruktur

- Investitionsvolumen von rund 21 Millionen Euro

- AviaRent bietet Anlegern eine sichere Investition in Corona-Zeiten

12.01.2021

label
Anzeige
Der Bedarf an frühkindlicher Betreuung in Europa ist groß. Immer mehr Elternteile sind erwerbstätig und auf einen Kita-Platz angewiesen. Für den Teilfonds „Little Friends...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Hemsö erwirbt Pflegeheim im bayerischen Neukirchen und beginnt Komplettsanierung

- Investitionsvolumen von 10 Mio. Euro - 107 Einzelzimmer Mehr lesen

Captiva erwirbt von KRE Group zwei Neubauquartiere in Bayern für Gesundheitsimmobilie...

Der Hamburger Investment und Asset Manager Captiva hat von der KRE Group aus Bamberg zwei ... Mehr lesen

Swiss Life Asset Managers baut ihren «Gesundheitsfonds» in Europa weiter aus u...

Swiss Life Asset Managers France baut ihren paneuropäischen Gesundheitsfonds weiter a... Mehr lesen

PROXIMUS INVEST sichert sich das Ärztehaus Sanupark in Hochheim für Gesundheitsi...

PROXIMUS INVEST, Tochtergesellschaft der Kölner PROXIMUS REAL ESTATE, hat den Sanupar... Mehr lesen

AIF Capital Group erwirbt über Aengevelt Kita im Raum Berlin für Spezial-Fonds

Die AIF Management GmbH erwirbt durch Vermittlung von Aengevelt für einen siebenstell... Mehr lesen

Verifort Capital integriert erstes Fondsobjekt in seinen neuen Healthcare-AIF

Der Fonds- und Asset-Manager Verifort Capital konnte eine Einrichtung für betreutes W... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.