News veröffentlichen
24.07.2015 Politik

Zweites Mietrechtspaket angekündigt

Mieterbund erwartet Umsetzung der Vereinbarungen im Koalitionsvertrag - „Die Koalition hält Wort und packt jetzt die zweite Tranche der angekündigten Mietrechtsänderungen an. Wir gehen davon aus, dass die im Koalitionsvertrag vereinbarten Mietrechtsverbesserungen von CDU/CSU und SPD voll inhaltlich umgesetzt und nicht verwässert werden“, kommentierte der Direktor des Deutschen Mieterbundes (DMB) Lukas Siebenkotten. Ankündigungen des SPD-Rechtsexperten Dirk Wiese in der Saarbrücker Zeitung, die Koalition schnüre ein zweites Mietrechtspaket, voraussichtlich im Herbst werde ein entsprechender Referentenentwurf vorgelegt. „Gut, dass die Koalition beim Thema Mietrechtsänderungen am Ball bleibt. Wir hoffen, dass die Umsetzung der zweiten Mietrechtstranche jetzt zügig geschieht und nicht durch unnötige Streitereien der Parteien verzögert wird“, so Siebenkotten.

24.07.2015

label
Anzeige
Im Rahmen des zweiten Mietrechtspakets soll die Erstellung des Mietspiegels reformiert und die Modernisierungsumlage abgesenkt werden. Maßgeblich, beispielsweise für die Berechnung der Nebe...

Das könnte Dich auch interessieren

Mietspiegelreform bringt mehr Transparenz und Rechtssicherheit

Berlin – Der Bundesrat berät heute abschließend die Verordnung über ... Mehr lesen

Erfolg für das bezahlbare Wohnen in Deutschland: Förderung des genossenschaftlic...

Wohnungswirtschaft begrüßt neues Bundesprogramm ab Oktober Mehr lesen

Haus & Grund warnt vor weiteren Regulierungen

Verband erwartet stark sinkendes Angebot von Mietwohnungen Mehr lesen

IVD Berlin-Brandenburg: Enteignung ist die Rolle rückwärts

- Vergesellschaftung von Eigentum in der Landesverfassung nicht vorgesehen - Dialog statt... Mehr lesen

ZIA unterstützt Aufruf zu mehr Impfungen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat heute eine erste positive Bilanz der Kampagne ... Mehr lesen

Verbände gegen hessische Pläne für Grundsteuer C

Gemeinsamer Appell von Haus & Grund Hessen und dem Bund der Steuerzahler Hessen Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.