News veröffentlichen
11.12.2013 Unternehmen

DAVE (Deutscher Anlage-Immobilien-Verbund): Weiterhin gute Investitionsmöglichkeiten bei Wohnimmobilien trotz geplanter Mietpreisbremse

Kiel, 11. Dezember 2013 – Die im Deutschen Anlage-Immobilien-Verbund (DAVE) zusammengeschlossenen sieben inhabergeführten Unternehmen (Delta Domizil, DER IMMO TIP, Limbach, Robert C. Spies, Rohrer, Schürrer Fleischer, Schütt) sehen trotz der von der zukünftigen großen Koalition geplanten Mietpreisbremse weiterhin noch attraktive Investitionschancen sowohl für institutionelle als auch private Investoren bei Wohnimmobilien.

11.12.2013

label
Anzeige
Marc Antonio Unverzagt, Prokurist bei Robert C. Spies Gewerbe und Investment GmbH & Co. KG: „Gerade der geförderte Wohnungsbau ist für langfristig agierende Investoren – wie ...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 5 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

IVD: Gesetzentwurf zum Bestellerprinzip bricht mit Koalitionsvertrag und verstö...

Berlin, 23. September 2014 - Die Fraktionsspitzen der CDU/CSU und SPD haben sich am 22. Se... Mehr lesen

IVD: Koalition will Vertragsfreiheit beim Maklervertrag abschaffen

- Bestellerprinzip ist Mogelpackung - Mietpreisbremse schadet Mietsuchenden langfristig ... Mehr lesen

Union Investment beteiligt sich an Wohnimmobilienspezialist ZBI Zentral Boden Immobilien G...

Union Investment und die ZBI Zentral Boden Immobilien AG haben eine Partnerschaft vereinba... Mehr lesen

0 Kommentare