News veröffentlichen
15.12.2022 Digital(es)

ESG-Datenmanagement: ista bringt neue Lösung für den Gebäudesektor

- Offenes und flexibles ESG-Datenmanagement für den Gebäudesektor

- Sofort einsatzbereit für Umsetzung der ESG-Strategie, dank bereits vorhandener Daten

- Vollumfängliche Verbrauchs-, Emissions- und Kostentransparenz mit vielfältigen Vergleichs- und Berichtsmöglichkeiten

- Gesetzeskonforme CO2-Kosten-Aufteilung

Mit dem ESG-Manager bringt ista einen schnellen Einstieg in ein zukunftsorientiertes ESG-Datenmanagement im Gebäudesektor an den Start. Eine Besonderheit: Die sehr mühsam zu erhebenden Verbr...

Das könnte Dich auch interessieren

madaster und DERIX kooperieren in der digitalen Dokumentation für zirkuläre Holz...

madaster, das Materialkataster in Deutschland, geht gemeinsam mit der DERIX-Gruppe, Expert... Mehr lesen

Digitales Aufzugsmanagement aus einer Hand: GWH Wohnungsgesellschaft kooperiert mit Berlin...

Die GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen betreibt in ihren Wohngebäuden deutschlandwei... Mehr lesen

Engel & Völkers Commercial in Berlin übernimmt Proptech REO/offmade im Rahme...

Engel & Völkers Commercial in Berlin hat das Proptech-Unternehmen REO/offmade erf... Mehr lesen

PropTech aedifion sammelt 12 Millionen ein – Gebäude werden aktiver Teil der En...

• Lead-Investoren der Runde sind Europas führender Climate-Tech-Fonds World Fund... Mehr lesen

Endlich keine PDF mehr abtippen - inpera räumt auf bei Anfragen am Bau!

Erstellen von Angeboten nun noch komfortabler / inpera-Cloud liest PDF automatisch ein und... Mehr lesen

docunite kooperiert mit assetbird

Immobilien nahtlos digital managen, vom Ankauf über das Asset Management bis zum Verk... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.