News veröffentlichen
11.01.2022 MärkteEinzelhandel

Grüne Assets sind die zukünftigen Core Assets

• Retail Investmentmarkt Deutschland 2021: Gutes Gesamtjahr mit teils stark differenzierter Entwicklung in einzelnen Branchen

• Nachhaltigkeits- und ESG-Kriterien gewinnen stark an Bedeutung – auf der Betreiberseite aber auch auf institutioneller Investorenseite

• Zunehmender Beratungsbedarf bei immobilienwirtschaftlichen Wertschöpfungsansätzen, speziell in Bezug auf Revitalisierungen oder Verdichtungen

So leidig das Thema, so unumstößlich die Wahrheit: Die Corona-Pandemie hat auch im Jahr 2021 den Einzelhandel und korrespondierend den Markt für Handelsimmobilien maßgeblich gepr...
Impressum | Inhalt melden

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Handelsinvestmentmarkt Deutschland 2021

Transaktionsvolumen sinkt unter Vorjahresniveau – Kein Preislimit für Nahversor... Mehr lesen

Passantenfrequenzen auf den europäischen Märkten: Welche Einkaufsstraßen z...

<p><em>Die zweite paneuropäische Studie zur Passantenfrequenz, die BNP Pa... Mehr lesen

COMFORT Retail Flashlight Frankfurt am Main: Deutlicher Rückgang bei den Retail-Miete...

COMFORT analysiert die aktuelle Situation im Herbst 2021. Wie stellt sich die Situation f... Mehr lesen

Lebensmitteleinzelhandel im historischen Umbruch

• Deutscher Lebensmitteleinzelhandelsmarkt im Wandel – geprägt von hoher N... Mehr lesen

Getir, Express-Lebensmittellieferdienst, startet in fünf weiteren deutschen St...

Nach dem erfolgreichen Start in Berlin und Hamburg beginnt der Rollout am 03. Dezember in ... Mehr lesen

Lebensmittellieferanten sind im Immobilienmarkt auf der Überholspur

Digitaler Alltag wird automatisierte Nachversorgung etablieren Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.