News veröffentlichen
03.08.2021 DealsSonstigesOldenburg

Kaiserliche Post in Oldenburg verkauft

Die bundesweit agierende Robert C. Spies Gewerbe & Investment GmbH & Co. KG hat das Geschäftshaus der ehemaligen Kaiserlichen Post in der Poststraße 1-3 in Oldenburg an einen Projektentwickler und Immobilieninvestor verkauft.

Anzeige
Das 1902 erbaute Objekt, das teilweise unter Denkmalschutz steht, hat eine Gesamtfläche von rund 19.700 m² und befindet sich inmitten der Innenstadt zwischen dem Stautorkreisel und den Schlo...
Impressum | Inhalt melden

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Frankfurt: Porsche gut beraten durch MH

Frankfurt-Sossenheim bekommt ein Porsche-Zentrum. Mit der Vergabe eines Erbbaurechts f... Mehr lesen

MOMENI Gruppe verkauft „Prime Portfolio“ an HanseMerkur Grundvermögen AG ...

- Prime Portfolio besteht aus den beiden Büroimmobilien Friedrichstraße 108, Be... Mehr lesen

Erfurt: IKP begrüßt Hans im Glück

Den pandemiebedingten Widrigkeiten zum Trotz hat HANS IM GLÜCK im April mit einem ... Mehr lesen

Avison Young expandiert nach Frankreich und akquiriert Cassian, eine Immobilien Verm...

Cassian, eine Vermögens- und Investmentgesellschaft in Frankreich, ist ab sofort Teil... Mehr lesen

E & G vermittelt Gewerbegrundstück mit 6.000 m² in Stuttgart-Vaihingen

E & G Real Estate, Mitglied von German Property Partners (GPP), hat den Verkauf eines ... Mehr lesen

Saarbrücken: IKP Immobiliengruppe vermittelt an Exporo im Off-Market-Deal

Die IKP Immobiliengruppe vermittelte im Auftrag einer privaten Eigentümergemeinschaft... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.