News veröffentlichen
06.01.2015 UnternehmenFrankfurt

NAI apollo group veröffentlicht Jahresbericht 2014 zum Frankfurter Bürovermietungsmarkt

- Mit Flächenumsatz von 369.400 m² um 18,3 % unterhalb des Vorjahresniveaus

- Vertragsverlängerungen verhindern höheren Umsatz um mindestens 200.000 m²

- Jahresergebnis durch Branche „Banken, Finanzdienstleister & Versicherungen“ geprägt

- Leerstandsrate bei 11,3 %

- Spitzen- und Durchschnittsmiete bleiben stabil

- Prognose für das Gesamtjahr 2015 positiv

Anzeige
Frankfurt, 6. Januar 2015 – Nach Analyse der Immobilienberatungsgruppe NAI apollo group schließt der Frankfurter Büroflächenvermietungsmarkt (inkl. Eschborn und Offenbach Kaiserl...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

TSC Real Estate berät Fonds beim Erwerb einer Pflegeimmobilie in Nordrhein-Westfalen

Berlin, September 2020 - Die TSC Real Estate hat einen in Luxemburg belegenen Fonds beim K... Mehr lesen

Feierliches Richtfest für das Projekt „PURE Living Berlin“ gegenüber...

• Der Rohbau des Neubauprojekts „PURE Living Berlin“ ist termingerecht er... Mehr lesen

Höchstnote vom Wirtschaftsmagazin Capital: Aigner Immobilien als „Top Makler M...

Die Aigner Immobilien GmbH wurde von dem Wirtschaftsmagazin Capital (Heft 10/2020) als ... Mehr lesen

DIC Asset AG: Hohe Annahmequote der Aktiendividende 2020 bekräftigt Aktionärsver...

- Annahme der Aktiendividende mit 40,25% auf hohem Niveau der Vorjahre - Bruttoemissionse... Mehr lesen

JLL will bis 2030 einen globalen Netto-CO2-Ausstoß von Null erreichen

Unternehmen unterzeichnet “Net Zero Carbon Building Commitment” des World Gree... Mehr lesen

Piepenbrock engagiert sich für Deutsche Demenzhilfe

Persönlicher Einsatz von Olaf Piepenbrock im Stiftungsrat Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.