News veröffentlichen
19.03.2020 Unternehmen

Piepenbrock-Tochterunternehmen erhält Auftrag am Flughafen Düsseldorf

Der Deutsche Schutz- und Wachdienst (DSW) übernimmt ab dem 1. Juni 2020 Luftsicherheitskontrollen am Flughafen Düsseldorf. Das Tochterunternehmen der Piepenbrock Unternehmensgruppe ist dann für die Passagier-, Handgepäck- und Reisegepäckkontrollen nach §5 Luftsicherheitsgesetz verantwortlich.

19.03.2020Piepenbrock Unternehmensgruppe...

label
Anzeige
Der DSW ist seit mehr als 40 Jahren als Dienstleister in der Luftsicherheit für Behörden, Flughäfen und Airlines in ganz Deutschland im Einsatz. „Wir bedanken uns für das in ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

„Gleiches Recht für alle – Partnerschaft darf nicht auf der Strecke bleib...

Der ZIA Zentrale Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, meint, ges... Mehr lesen

Catella bietet 500 Haushalten Hilfe an

Corona-Einkaufsservice im Umfeld der künftigen Düssel -Terrassen Mehr lesen

CoreNet Global (CNG): Corporate Real Estate Manager verzeichnen Gehaltsanstieg

Frankfurt am Main, 27. März 2020 – In einer aktuellen globalen Umfrage von Core... Mehr lesen

Jahresabschluss 2019: Hahn Gruppe steigert den Konzerngewinn nach einem erfolgreichen Gesc...

- Verwaltetes Vermögen erhöht sich auf 3,0 Mrd. Euro - 19,5 Mio. Euro Umsatzerl... Mehr lesen

Tag der Immobilienwirtschaft 2020 wird digital

Berlin, 26.03.2020 Der Tag der Immobilienwirtschaft, das vom ZIA Zentraler Immobilien Auss... Mehr lesen

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 für ACCENTRO

Die ACCENTRO Real Estate AG, (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3), Berlin, blickt auf ein seh... Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.