News veröffentlichen
04.11.2020 Experten

Sieben aktuelle Trends im Wohnungsmarkt

Die Arbeit im Homeoffice verlagert viele Aktivitäten weg von den Bürostandorten hin in die Wohnbereiche. Neue Formen des Arbeitens, wie das mobile Arbeiten, werden sich ebenso auf die Wohnungsnachfrage auswirken, wie auf die Anforderungen an Büroflächen. Darüber hinaus wird die Pandemie wirtschaftliche Spuren hinterlassen, die vor allem im Bereich der Gewerbeimmobilien spürbar sind, aber auch in Teilen des Wohnungsmarktes.

Die Corona-Pandemie hat das gesellschaftliche Leben im Laufe des Jahres nachhaltig verändert. Sie hat dazu geführt, dass zahlreiche etablierte Gewohnheiten infrage gestellt wurden, sich Entwicklungen beschleunigt und Werte verändert haben. Noch ist aber nicht abzusehen, ob die Veränderungen längerfristig Bestand haben und zu stabilen Trends werden oder ob doch wieder eine Rückkehr zu bisherigen gesellschaftlichen Mustern stattfinden wird. Auch im Hinblick auf das Wohnen und die Stadtentwicklung gibt es gegenwärtig Entwicklungen, die zu weitreichenden Veränderungen führen können. Die folgenden sieben Trends sind von Bettina Harms und Matthias Klupp, Geschäftsführer und Gründer von QUIS, zusammengefasst und gehen der Frage nach, welche Veränderungen im Hinblick auf Wohnen und Stadtentwicklung messbar sind und welche Trends abzuleiten sind.

04.11.2020QUIS

label
=== Trend 1: Die Nachfrage nach Wohnungen bleibt unverändert hoch === Die quantitative Nachfrage nach Wohnraum bleibt unverändert hoch, denn es gibt keine Auswirkungen der Pandemie auf die ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Nur Mut! Ein Statement gegen die Immobilienangst von Thomas Aigner

Und schon wieder werden von diversen Studien Immobilienblasen, der große Preisverfal... Mehr lesen

"Wir leben in einer Design-Demokratie" | Trendforscherin Oona Horx-Strathern im ...

Wir haben vieles gelernt in der Pandemie. Wir haben gelernt, wie Menschen mit Krisensituat... Mehr lesen

Aengevelt Research legt Vorschläge zur Renaturierung der Düssel vor.

Das Flüsschen, das der Landeshauptstadt seinen Namen verliehen hat, soll wieder aus s... Mehr lesen

Masterplan unabdingbar

Ein Kommentar von Marcel Abel, Geschäftsführender Direktor JLL Deutschland Mehr lesen

"Verändert die Coronakrise den deutschen Immobilienmarkt?" - der aktuelle N...

Die Coronakrise dringt tief in alle gesellschaftlichen Bereiche ein und verändert nac... Mehr lesen

Sicherer Hafen oder Schiffbruch: Wie kann Immobilienfinanzierung in der Krise funktionier...

Die Ratingagentur Moody's warnte kürzlich vor erheblichen Risiken für deuts... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.