News veröffentlichen
02.12.2022 ProjekteBamberg

S&P entwickelt Quartier für die Sparkasse Bamberg

Die S&P Commercial Development, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group, entwickelt für die Sparkasse Bamberg ein 17.400 m² großes Areal im Bamberger Osten. Auf dem Grundstück an der Carl-Meinelt-Straße befindet sich derzeit bereits das Planungs- und Steuerungszentrum der Sparkasse. Geplant ist eine Weiterentwicklung dieses Areals zu einem urbanen, mischgenutzten Quartier. Erste städtebaulich Studien wurden nun dem Gestaltungsbeirat der Stadt vorgestellt.

02.12.2022

label
Ziel der Sparkasse Bamberg ist es, die aktuell noch ungenutzten Flächen um das Bestandsgebäude in ein zukunftsweisendes, urbanes und mischgenutztes Quartier zu transformieren. Inhaltlich sol...

Das könnte Dich auch interessieren

STRABAG Real Estate Hannover: H3ö Campus erhält Baugenehmigung

• Weitere Baugenehmigung für Hannovers grünstes Büroquartier erteilt ... Mehr lesen

Mit frischer Energie in eine klimaneutrale Zukunft: Wintersportstätten Oberhof setzen...

Ab morgen befindet sich die Region Oberhof für 12 Tage im Ausnahmezustand. Die Weltel... Mehr lesen

Sparkasse Erlangen beauftragt S&P Commercial Development mit Manage-to-Green-Entwicklu...

Die S&P Commercial Development, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group, f... Mehr lesen

Neues Jahr, neues Parkobjekt für Q-Park in Köln

Der Parkraumbewirtschafter Q-Park schließt zu Beginn des neuen Jahres einen Manageme... Mehr lesen

Nyoo Real Estate feiert Richtfest für Wohnprojekt „DUI 76“ in Duisburg-Bu...

- 78 freifinanzierte und barrierefreie Wohnungen - Hoher Energiestandard (Effizienzhaus 5... Mehr lesen

Instone stellt den Rahmenplan für ein neues Wohnquartier in Nürnberg-Worzeldorf ...

- Einleitungsbeschluss für das Bebauungsplanverfahren wurde am 1. Dezember 2022 gefas... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.