News veröffentlichen
16.11.2018 DealsBüroFrankfurt

Spaces zieht in Kornmarkt Arkaden

OFB vermietet über 5.000 Quadratmeter an Coworking-Anbieter

  • Frankfurt, Kornmarkt Arkaden  © OFB - Blick von der Berliner Straße
Bildunterschrift: Frankfurt, Kornmarkt Arkaden © OFB...
Anzeige
16. November 2018 – Das Gebäudeensemble Kornmarkt Arkaden in Frankfurts Innenstadt füllt sich kontinuierlich und wird zukünftig über rund 500 flexible Büroarbeitsplätze als Coworking-Flächen verfügen. Der Projektentwickler OFB konnte den globalen Anbieter Spaces für die „Kornmarkt Kontore“, den Büroteil der Kornmarkt Arkaden, gewinnen. Das Unternehmen wurde in Amsterdam gegründet und ist Marktführer in Europa. Es betreibt weltweit Coworking-Locations und steht international für eine professionelle Arbeitsumgebung mit modernster Technik und einem Komfort wie Zuhause. Kunden von Spaces mit einer Mitgliedschaft, die zur Nutzung von Arbeitsplätzen an unterschiedlichen Standorten berechtigt, schätzen zudem eine urbane Lage und ein inspirierendes Umfeld. Mit der Anmietung in den Kornmarkt Arkaden, zentral zwischen Römer, Bankenviertel und der Shoppingmeile Zeil gelegen, entsteht die erste Frankfurter Dependance, die bestens in dieses Anforderungsprofil passt. Neben komplett ausgestatteten Arbeitsplätzen im offenen Coworking-Bereich werden auch Einzelbüros und Meetingräume angeboten. Der Kern von Spaces wird ein in den Mietflächen integrierter Business-Club sein, der als zentraler Anlaufpunkt zum Austausch und zur Vernetzung der Community vor Ort dienen wird. Er weist ein gastfreundliches, vielfältiges und professionelles Büroumfeld auf und wird auch für öffentliche Kulturveranstaltungen, Informationsgespräche und Vernissagen genutzt. Der Einzug erfolgt nach Mieterausbau Anfang 2019.

Mit dem bereits im September erfolgten Einzug der Kucera Rechtsanwälte und Steuerberater Partnerschaft mbB, der Eröffnung des Hotels mit 470 Zimmern durch die Motel One Group in der vergangenen Woche und den überwiegend bereits bezogenen Wohnungen, nähert sich das Projekt seiner Vollendung. „Dass unser Gebäude in bester Innenstadtlage nun täglich genutzt und von Menschen belebt wird, erfüllt uns mit großem Stolz“, sagte Klaus Kirchberger, Vorsitzender der Geschäftsführung der OFB.

Die Kornmarkt Arkaden bieten einen Nutzungsmix aus Hotel, Büro, Wohnen und Einzelhandel auf den Flächen des ehemaligen Bundesrechnungshofs. Davon sind rund 5.000 Quadratmeter an Spaces und rund 2.000 Quadratmeter an Kucera vermietet. Aktuell stehen noch 2.400 Quadratmeter Bürofläche in den oberen Etagen der Kornmarkt Kontore zur Vermietung zur Verfügung. Von den 21 hochwertig ausgestatteten Mietwohnungen auf einer Fläche von 1.900 Quadratmetern im „Kornmarkt Domizil“ sind nur noch wenige Vier-Zimmerwohnungen verfügbar. Weitere Flächen im Erdgeschoss stehen für Handel und Gastronomie zur Vermietung. Insgesamt sind die Kornmarkt Arkaden aktuell zu 85 % vermietet.

Der Entwurf der Kornmarkt Arkaden stammt von KSP Jürgen Engel Architekten, Frankfurt.

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

OFB Projektentwicklung realisiert BernsteinCarré in Leipzig

Die OFB Projektentwicklung GmbH realisiert in der Leipziger Innenstadt bis 2017 die multif... Mehr lesen

Turmcarrée, Frankfurt/Main, feiert Richtfest

Der Rohbau des Neubaus Turmcarrée ist fertig gestellt | Baufirma AUG. PRIEN Bauunte... Mehr lesen

Frankfurts jüngstes Wohnhochhaus Tower 90 erhält hängende Gärten

Für das rund 13.700 m² große Grundstück am Eingang zum Frankfurter Eu... Mehr lesen

0 Kommentare