Anzeige

In seiner Rolle verantwortet Neuß alle juristischen Belange der ACCENTRO Real Estate AG und berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden Lars Schriewer. In seiner Rolle verantwortet Neuß alle juristischen Belange der ACCENTRO Real Estate AG und berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden Lars Schriewer.

Der Kauf einer Wohnimmobilie in Deutschland ist nach wie vor bundesweit deutlich günstiger, als diese zu mieten. Der Kostenvorteil der Nutzung einer Eigentumswohnung gegenüber einer vergleichbaren Mietwohnung lag im Jahr 2019 deut...

- Hauptaktionär unterstützt Dividendenaussetzung für weiteres Wachstum - Die Hauptversammlung wird am 24. Juni 2020 digital durchgeführt.

ACCENTRO setzt in Zukunft auf intelligente digitale PropTech-Lösungen. Gemeinsam mit dem Technologie-Partner Samsung Electronics GmbH Deutschland wird Cheil Germany in den kommenden Monaten KI-basierte digitale Plattformen, Produkte un...

Im Hinblick auf die fortdauernden Einschränkungen der Versammlungsfreiheit aufgrund der COVID-19-Pandemie hat der Vorstand der Accentro Real Estate AG entschieden, die für den 25. Mai 2020 geplante ordentliche Hauptversammlung der...

Der Konzernumsatz lag im Geschäftsjahr 2019 bei 143.2 Mio. Euro. Der Konzernumsatz lag im Geschäftsjahr 2019 bei 143.2 Mio. Euro.

Der Kaufpreis beträgt insgesamt 9,1 Mio. Euro. Der Kaufpreis beträgt insgesamt 9,1 Mio. Euro.

Der Kaufpreis für das Portfolio beträgt 23,9 Mio. Euro. Der Kaufpreis für das Portfolio beträgt 23,9 Mio. Euro.

Insgesamt verfügt das Objekt über eine Wohnmietfläche von rund 16.000 Quadratmetern, verteilt auf 260 Wohnungen. Insgesamt verfügt das Objekt über eine Wohnmietfläche von rund 16.000 Quadratmetern, verteilt auf 260 Wohnungen.

Das Einkaufsvolumen in ersten drei Quartalen wurde mehrheitlich außerhalb Berlins platziert. Dabei wurde planmäßig im dritten Quartal die Beteiligung an Neubauprojekten weiter ausgebaut. Mit dem Erwerb von 49% an einer ... Das Einkaufsvolumen in ersten drei Quartalen wurde mehrheitlich außerhalb Berlins platziert. Dabei wurde planmäßig im dritten Quartal die Beteiligung an Neubauprojekten weiter ausgebaut. Mit dem Erwerb von 49% an einer ...