Anzeige

Transaktion von rund 80 Mio. Euro im Rahmen eines Forward Deals Transaktion von rund 80 Mio. Euro im Rahmen eines Forward Deals

Der Frankfurter Betriebskostenoptimierer hat die bestehenden Strom- und Gaslieferverträge für 100 von der DIC Asset AG gemanagten Gewerbeimmobilien neu strukturiert. Der Frankfurter Betriebskostenoptimierer hat die bestehenden Strom- und Gaslieferverträge für 100 von der DIC Asset AG gemanagten Gewerbeimmobilien neu strukturiert.

Mit Wirkung vom 21. Mai 2019 bis zum Ende der nächsten Hauptversammlung wurde René Zahnd (53) zum neuen Mitglied des Aufsichtsrats der DIC Asset AG gerichtlich bestellt. Seine berufliche Karriere begann ... Mit Wirkung vom 21. Mai 2019 bis zum Ende der nächsten Hauptversammlung wurde René Zahnd (53) zum neuen Mitglied des Aufsichtsrats der DIC Asset AG gerichtlich bestellt. Seine berufliche Karriere begann ...

Die DIC Asset AG erhöht die Qualität des Immobilienportfolios mit starken operativen Kennzahlen und ist weiter auf Wachstumskurs. Mit 17,0 Mio. Euro lag der FFO ... Die DIC Asset AG erhöht die Qualität des Immobilienportfolios mit starken operativen Kennzahlen und ist weiter auf Wachstumskurs. Mit 17,0 Mio. Euro lag der FFO ...

TOP News

Erlöse werden in das eigene Geschäft investiert Erlöse werden in das eigene Geschäft investiert

Aktiendividende mit rund 50% angenommen, Plus von 13% gegenüber Vorjahr. Aktiendividende mit rund 50% angenommen, Plus von 13% gegenüber Vorjahr.

Aus dieser Transaktion resultiert ein Ergebnis von 32,9 Mio. Euro, das direkt im Bilanzgewinn erfasst wird, ohne die Gewinn- und Verlustrechnung zu tangieren. Mit dem Vollzug der Transaktion erhöht sich das Eigenkapital der DIC Asset .... Aus dieser Transaktion resultiert ein Ergebnis von 32,9 Mio. Euro, das direkt im Bilanzgewinn erfasst wird, ohne die Gewinn- und Verlustrechnung zu tangieren. Mit dem Vollzug der Transaktion erhöht sich das Eigenkapital der DIC Asset ....

Wiedereröffnung der Kaiserpassage im Bahnhofsviertel Frankfurt durch Wirtschaftsdezernent Markus Frank und DIC Vorstandsvorsitzende Sonja Wärntges. Wiedereröffnung der Kaiserpassage im Bahnhofsviertel Frankfurt durch Wirtschaftsdezernent Markus Frank und DIC Vorstandsvorsitzende Sonja Wärntges.

Das operative Ergebnis wuchs signifikant um 13 % auf 68,0 Mio. Euro. Das operative Ergebnis wuchs signifikant um 13 % auf 68,0 Mio. Euro.

Die Gesamtinvestitionskosten für den erworbenen Bürokomplex in Bremen lagen bei 14,7 Mio. Euro. Die Gesamtinvestitionskosten für den erworbenen Bürokomplex in Bremen lagen bei 14,7 Mio. Euro.