Anzeige

Zur Anhörung im Deutschen Bundestag zum Thema „Neue Wohngemeinnützigkeit“ Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW: ... Zur Anhörung im Deutschen Bundestag zum Thema „Neue Wohngemeinnützigkeit“ Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW: ...

Mit dieser neuen Plattform ist die Wohnungswirtschaft die erste und bislang einzige Branche, die ihren rund 3.000 Mitgliedsverbänden und -unternehmen ein umfassendes Angebot für den Informations-, Wissens- und Erfahrungsaustusch z... Mit dieser neuen Plattform ist die Wohnungswirtschaft die erste und bislang einzige Branche, die ihren rund 3.000 Mitgliedsverbänden und -unternehmen ein umfassendes Angebot für den Informations-, Wissens- und Erfahrungsaustusch z...

azu Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW: ... azu Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW: ...

Jeden Tag entscheiden Millionen Menschen an ihrer Haustür, welches Verkehrsmittel sie nutzen. Gute Mobilitätsangebote direkt am Wohnort tragen dazu bei, dass Mieter auf klimaverträgliche Verkehrsmittel wie Fahrrad, Bahn und B...

Sachkundenachweis für Verwalter wird eingeführt Sachkundenachweis für Verwalter wird eingeführt

„Mehr Klimaschutz beim Wohnen darf nicht gleichbedeutend mit Mieterhöhungen bis hin zu Verdrängung aus der angestammten Wohnung werden. Um das zu verhindern, muss die Europäische Kommission den Green Deal und die Renovi...

Bündnis aus elf Verbänden macht dringenden Handlungsbedarf deutlich - Vor drei Jahren ist das Mieterstromgesetz in Kraft getreten, doch bei der Energiewende in den Städten hat sich wenig getan. Photovoltaikanlagen auf D...

GdW-Präsident Axel Gedaschko und VdW südwest Vorstand Dr. Axel Tausendpfund besichtigen Projekte der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt GdW-Präsident Axel Gedaschko und VdW südwest Vorstand Dr. Axel Tausendpfund besichtigen Projekte der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt

Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen hat heute turnusgemäß für ein Jahr die Geschäftsführung der BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland an den BFW Bundesverban...

Hessen will die sogenannte Öffnungsklausel nutzen und vom Bundesmodell zugunsten eines Flächen-Lage-Verfahrens abweichen. Hessen hofft nun auf weitere Unterstützer bei den Ländern. Hessen will die sogenannte Öffnungsklausel nutzen und vom Bundesmodell zugunsten eines Flächen-Lage-Verfahrens abweichen. Hessen hofft nun auf weitere Unterstützer bei den Ländern.