Anzeige

Statement von Wulff Aengevelt: 2016 wurden in Deutschland auf konventionellem Wege rd. EUR 241 Mrd. in Immobilien investiert. Laut IVD bescherte das dem Fiskus Mehreinnahmen aus der Grunderwerbsteuer in Höhe von

„Der von Hessen und Niedersachsen vorgestellte Gesetzentwurf zur Grundsteuerreform könnte eine bürokratische und administrative Lawine lostreten. Die Ermittlung der vorgeschlagenen neuen Grundsteuerbemessungsgrundlage f...

"Jüngst gab es im Landtag NRW eine Expertenanhörung durch den Haushalts- und Finanzausschuss zur geplanten Preisführerschaft bei der Grunderwerbsteuer durch die NRW-Landesregierung um 30% von aktuell 5% auf 6,5%. 25 Immo...

- Engel & Völkers erwartet deutliche Abkühlung auf dem Markt für Anlageimmobilien - Wohneigentumserwerb: Kalkulationen von Privathaushalten kommen ins Wanken

Investitionen in Immobilien als sachwertgesicherte Kapitalanlage erhalten in Nordrhein-Westfalen erneut einen Dämpfer: Die rot-grüne Landesregierung NRW kündigt mit der zynischen Begründung - aufgepasst - geringerer Neu...

FRANKFURT, 4. Juli 2014 - Im zweiten Quartal hat sich auf dem Frankfurter Bürovermietungsmarkt zwar die Anzahl der Anmietungen gegenüber den ersten drei Monaten erhöht, das Umsatzvolumen konnte aber nicht erreicht werden. Meh...

„Um Haushaltslöcher zu stopfen, haben alle Bundesländer bis auf Bayern und Sachsen die einstmals bundeseinheitliche Grunderwerbsteuer von dreieinhalb Prozent innerhalb kurzer Zeit und ohne sachbezogenen Grund um 40 bis 80 Pr...

Berlin, 04.12.2013 - Wieder einmal drehen die Bundesländer an der Schraube für die Grunderwerbsteuer. Zum Jahreswechsel werden die Steuersätze in den Ländern Berlin, Bremen, Schleswig-Holstein und in Niedersachsen erh...

TOP News

Berlin, 21.11.2013 – Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) warnt vor faulen Kompromissen mit Steuererhöhungen auf den letzten Metern der Koalitionsverhandlungen. Angesichts der Wunschlisten der verschiedenen Arbeitsgruppen und ...

Die haushalts- und finanzpolitischen Sprecher der Unionsfraktionen der Länder haben sich heute auf ihrer Tagung in Stuttgart gemeinsam gegen Steuererhöhungen ausgesprochen. Dies gilt ausdrücklich für eine mögliche V...