Anzeige
TOP News

Damit entsteht unter dem Markendach Instone Real Estate eine neue Kraft im deutschen Immobilienmarkt, denn die IRE Gruppe ist vom Start weg einer der führenden deutschen Wohnentwickler. Das aktuelle Projektvolumen der Gruppe umfasst ru...

Auf dem rund 53.000 Quadratmeter großen Areal plant formart mit dem Projekt „Wohnen im Hochfeld“ den Bau von über 300 Wohneinheiten, einer Kita sowie kleineren, wohnaffinen Gewerbeeinheiten.

- Alle 56 Eigentumswohnungen bereits vermarktet - Drei von vier Gewerbeeinheiten stehen noch zum Verkauf - Gemeinsam mit GRK agiert formart künftig unter der neuen Dachmarke Instone Real Estate

- bulwiengesa veröffentlicht „Projektentwicklerstudie 2017“ - formart belegt erneut Patz 2 unter den Wohnentwicklern - Aus formart und GRK wird ab Mitte Juni 2017 Instone Real Estate - Instone strebt gemeinsam ...

Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 hat die formart GmbH & Co. KG, künftig Instone Real Estate, den Diplom-Finanzwirt Albrecht Sonnenschein (52) zum neuen Niederlassungsleiter ernannt. Hamburg wurde bislang...

TOP News

Launch des neuen Markendachs für Anfang Juni 2017 geplant.

Die ersten vorbereitenden Baumaßnahmen haben bereits begonnen. Der Start für die Rohbauarbeiten ist im Spätsommer 2017 vorgesehen. Erfahren Sie, mit wem formart das „Quartier Luisenpark“ realisiert.

Auf dem Areal „Mitte Altona“ – dem zweitgrößten Stadtentwicklungsprojekt in Hamburg – sind die Bauarbeiten für insgesamt 1.600 Wohnungen in vollen Zügen.

Auf dem Areal an der Rheinstraße, auf dem aktuell das im Volksmund „Giraffenkäfig“ genannte Parkhaus steht, sollen neun Stadtvillen entstehen.

Projekte „Quartier am Schillerplatz“ in Herrenberg und „Ludwig45“ in Stuttgart-West abgeschlossen