News veröffentlichen
01.06.2018 Unternehmen

Trotz Überbewertung von Wohnimmobilien besteht noch Restpotenzial für Investoren

Überdurchschnittlich steigende Kaufpreise erschweren es Investoren in deutschen Großstädten Immobilienobjekte mit ausreichendem Renditepotenzial zu finden. Darum hat 21st Real Estate eine Forschungsreihe ins Leben gerufen, um auch zukünftig Gegenden mit Potenzial zu identifizieren. Dabei deckt das Unternehmen in einer ersten Studie auf, dass trotz der allgemeinen Tendenz zur Überbewertung etwa zwei Prozent der Postleitzahlen in Deutschland mit bis zu 30 Prozent unterbewertet und somit immer noch Schätze zu finden sind.

01.06.2018

label
Anzeige
Wie aktuell steigende Immobilienpreise und potenzielle Immobilienblasen sind, zeigte bereits die hitzige Debatte des Rats der Weisen um das diesjährige ZIA-Frühjahresgutachten. Das hat sich ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

INTREAL knackt 2019 die 30-Milliarden-Euro-Marke

• Administriertes Immobilienvermögen nimmt um 6,9 Mrd. Euro zu • Umfangrei... Mehr lesen

S&G auf Wachstumskurs: Neues Büro in Leipziger H-Hotels eröffnet

Projektentwickler stärkt Präsenz am Standort Leipzig-Zentrum +++ Fertigstellung ... Mehr lesen

Covivio X-Tend AG kündigt Abgabe eines freiwilligen Übernahmeangebots an; Godewi...

Frankfurt am Main, 13. Februar 2020 – Die Godewind Immobilien AG (ISIN DE000A2G8XX3,... Mehr lesen

MÁLAGA: ERSTES DESIGNER-OUTLET IN SÜDSPANIEN ERÖFFNET

Neues Center von McArthurGlen bietet ein einzigartiges Einkaufserlebnis Mehr lesen

WESTWIND fördert Studierende im MBA-Studiengang Internationales Immobilienmanagement ...

Zwei Studierende konnten mit ihren Bewerbungen überzeugen und erhalten je ein Stipend... Mehr lesen

GoLiving gewinnt Frank Nickel als Investor

Berlin, 13.02.2020. Der Co-Living Anbieter GoLiving hat Frank Nickel als weiteren Investor... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.