Anzeige

Für Neubau-Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser in Bestand und Neubau geben die Kaufpreise in einzelnen Metropolen um bis zu 6,6 Prozent nach. Det...

Ein moderates Bevölkerungswachstum verbunden mit einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung, geringer Neubautätigkeit und niedrigen Leerstandsquoten...

In welchen Ortsteilen müssen die Berliner tiefer in die Tasche greifen? In welchen Ortsteilen müssen die Berliner tiefer in die Tasche greifen?

In dieser Darstellung der Kaufpreisentwicklung pro Quadratmeter im Ruhrgebiet zeigt sich ein homogenes Bild mit flächendeckenden Preisanstiegen in allen Ge...

Nachfrage in den Umland-Kreisstädten ungebrochen hoch - von Kaufinteressenten erhoffter preisdämpfender Effekt durch Pandemie bleibt zumeist aus Nachfrage in den Umland-Kreisstädten ungebrochen hoch - von Kaufinteressenten erhoffter preisdämpfender Effekt durch Pandemie bleibt zumeist aus

Wohnimmobilienmarkt im Jahresendspurt Wohnimmobilienmarkt im Jahresendspurt

IVD-Institut untersucht Kaufpreise für Eigentumswohnungen aus dem Bestand in den großen Mittelstädten Bayerns.

Die Spanne zwischen Kaufpreisen und Mieten ist in Leipzig mehr als dreimal so hoch wie in München. Das zeigt eine aktuelle Analyse von ImmoScout24.

- ImmoScout24 WohnBarometer für das dritte Quartal: In Köln und Berlin steigen die Kaufpreise für Eigentumswohnungen nicht mehr so dynamisch wie ...

TOP News

Wüest Partner Deutschland analysiert die Wohnungsmärkte von 15 norddeutschen Oberzentren. Das Ergebnis zeigt, dass sich bei den Mieten die Preisschere...